Video

Gewerbegrundstück - Baixa, Lisboa, zu verkaufen

Verkaufspreis
530 000 €

Ref: LJV01/893
  • 121,8 m2
  • 109,62 m2
Währungsrechner Ort Drucken
Geschäft mit Rentabilität, 5,66% Rendite in der Innenstadt von Lissabon.

Ladenlokal mit Rauchabzug, 109 m2 Nutzfläche für Dienstleistungen/Gewerbe, genehmigungsfrei, da vor 1951 gebaut.
Es hat ebenerdig keine Fenster zur Straße, da es sich um ein Unterhaus handelt, das nur Fenster zur Straße hat.
Bestehend aus 4 Zimmern (3 kleinere und 1 sehr große), einer kleinen Küche und einem Badezimmer.
Es befindet sich an der Rua do Crucifixo und der Rua de São Nicolau, neben der U-Bahn Baixa-Chiado.
Da es 5 große Fenster hat, hat es viel natürliches Licht.
Diese Immobilie hat eine große Sichtbarkeit für diejenigen, die auf der Straße vorbeikommen, was sie zu einer hervorragenden Gelegenheit macht, Ihr Unternehmen bekannt zu machen.

Befreit von einer Nutzungslizenz, da es vor 1951 gebaut wurde.

Baixa Pombalina ist eine der touristischsten Gegenden der Stadt mit mehreren Denkmälern und Sehenswürdigkeiten wie Rossio, Rua Augusta, Praça do Comércio oder dem Santa Justa Aufzug. Lissabon ist nach wie vor eine modische Gegend, die nicht nur von Investoren, Touristen, sondern auch von Familien stark nachgefragt wird.

Es war das Jahr 1755, nach dem überwältigenden Erdbeben, das einen großen Teil der portugiesischen Hauptstadt zerstörte, krempelte der Marquis von Pombal, Premierminister von König D. José I., die Ärmel hoch und richtete wieder eine ganze Stadt auf. So entstand die Baixa de Lisboa, wie wir sie heute kennen, auch bekannt als Baixa Pombalina.

Es erstreckt sich heute über eine Fläche von etwa 255 Hektar und erstreckt sich von Terreiro do Paço am Tejo bis zum Platz Marquês de Pombal, geht die Avenida da Liberdade hinauf und integriert sich in das gesamte Gebiet der heutigen Pfarrei Santa Maria Maior.

Die Innenstadt von Lissabon zeichnet sich durch die Gestaltung gerader und rechtwinkliger Straßen mit der Rua Augusta als zentrale Achse aus und wird vom Pombaline-Stil dominiert, der das mittelalterliche und organische Stadtgefüge durch einen Rasterplan mit breiten Straßen und Bürgersteigen ersetzt – ein Plan, der von Manuel da Maia, Eugénio dos Santos und Carlos Mardel umgesetzt wurde.

In den Gebäuden ist die architektonische Ähnlichkeit zwischen ihnen sichtbar, wobei das Erdgeschoss als Gewerbebetrieb und die oberen Stockwerke für den Wohnungsbau bestimmt sind. Die Monumentalität der Gebäude ist auch ein weiteres Merkmal der Innenstadt von Lissabon. um die Geburt einer neuen Gesellschaftsordnung zu übersetzen, die den Kaufmann und die Finanzklasse schätzt und wertschätzt.

Als zentralstes und kommerziellstes Viertel der Stadt ist die Innenstadt von Lissabon auch diejenige mit den meisten Unterhaltungsmöglichkeiten, in denen es von kulturellen, gastronomischen und sogar geselligen Alternativen nur so wimmelt. Hier finden Sie einige der emblematischsten Straßen, deren Fassaden mit prächtigen Fliesen bedeckt sind, die uns auch heute noch verführen. Gehen wir also die Allee hinunter zum Fluss.

Eigenschaften

  • Klimaanlage Vorinstallation
  • In der Nähe befinden sich: Krankenhaus, Apotheke, Öffentliche Verkehrsmittel, Restaurants, Stadt, Eikaufsmöglichkeiten
  • Baujahr : 1937
  • Blick: Blick auf die Stadt
  • Zentrale Lage
  • Energie ausweis: B-
  • Orientação solar: Sul, Oeste

Ort

Ähnliche Immobilien

(0) (0)
+351 910 711 473 +351 215 951 042